Luxhaus im "Bubenstück"

Bauen in Bingen-Büdesheim. Oder: Was die Fertighaus Hersteller nicht lesen wollen.

Zeiten und Termine

Ausbauablaufplan

Nr. Prozesschritt Plan Beginn Plan Ende Ist Ende Status
1 Schweißbahn Bodenplatte 13.04.2014 13.04.2014 13.04.2014 erledigt
2 Richten 14.04.2014 25.04.2014 25.04.2014 erledigt
3 Technikraum Ausbau EG Gipsen, Spachteln, Streichen 21.04.2014 25.04.2014 25.04.2014 erledigt
4 Heizung, Sanitär 21.04.2014 02.05.2014 02.05.2014 erledigt
5 Elektrik 21.04.2014 02.05.2014 02.05.2014 erledigt
6 Aussparungen schließen 28.04.2014 02.05.2014 02.05.2014 erledigt
7 Ausbauvorarbeiten 28.04.2014 16.05.2014 16.05.2014 erledigt
8 Fußbodenheizung 19.05.2014 23.05.2014 21.05.2014 erledigt
9 Estrich 19.05.2014 23.05.2014 02.06.2014 erledigt
10 Auf-/Abheizen Estrich 26.05.2014 30.05.2014 in Arbeit
11 Ausbau / Spachteln tapzierfähig 16.06.2014 20.06.2014 offen
12 Malerarbeiten / streichfähig spachteln. Decken fertig / Wände grundieren. 23.06.2014 27.06.2014 offen
13 Hausübergabe 23.06.2014 04.07.2014 offen
14 Fliesen Wand / Boden 07.07.2014 18.07.2014 offen
15 Bodenbeläge 07.07.2014 08.08.2014 offen
16 Sanitär-Fertigmontage 18.07.2014 08.08.2014 offen
17 Endanstrich Wände 11.08.2014 15.08.2014 offen
18 Türeneinbau 18.08.2014 29.08.2014 offen
19 Lüftung einmessen / hydr. Abgleich Fußbodenheizung 25.08.2014 29.08.2014 offen
20 Fassadenputz offen

Bauzeitenplan

Nr. Prozesschritt Details Plan Ende Ist Ende Status Verantwortlich
1 Planungsvoraussetzungen erfüllt Das Grundstück ist erworben und der Kaufvertrag unterschrieben. 26.07.2013 25.07.2013 erledigt Bauherr
2 Festlegung von Konstruktion und Technik Fertigstellung der technischen Konstruktion, d.h. Festlegung von:

  • Abmessungen und Grundriss des Hauses
  • Dachform, Dachneigung, Kniestockhöhe
  • Art und Lage von Anbauteilen (z. B. Erker, Balkon, Vordach, Gauben)
  • Größe und Lage von Fenstern und Türen
  • Position und Höhenlage des Hauses auf dem Grundstück
  • Energetischer Gebäudestandard
  • Lage und Größe der Küche
  • Lage und Größe von Bädern, WCs, Ausgussbecken, Waschmaschine und Sanitärobjekten.
  • Grundrissdetails, wie Nischen oder Aussparungen
  • Gebäudetechnische Anlagen (Heizung und Warmwasserbereitung, Lüftungstechnik, Hausstaubsauger, Trinkwasserenthärtung, Regenwassernutzung, Solar- und Photovoltaikanlagen).
  • Art und Lage von Feuerstätten
  • Garagen / Carports
  • Einbaustrahler mit festgelegter Position.
20.09.2013 12.11.2013 erledigt LUXHAUS
Bauherr
2.1 Grundstücksbesichtigung Bauherr und Architekt Prüfung der Gegebenheiten vor Ort 09.08.2013 nicht notwendig Bauherr
LUXHAUS
2.2 Baugrundgutachten für das Baugrundstück Prüfung des Bodenzustands für die Statik der Bodenplatte 23.08.2013 27.09.2013 erledigt LUXHAUS
2.3 Grundstücksvermessung Vermessung des Grundstücks, Feststellung der Höhenlagen 23.08.2012 11.07.2013 erledigt Bauherr
2.4 Besondere Nachweise/Gutachten und Prüfingenieur Ggf. anfallende zusätzliche Prüfnachweise. 20.09.2013 nicht notwendig Bauherr
2.5 Tiefbauunternehmen Benennung des Tiefbauunternehmens. 20.09.2013 13.12.2013 erledigt Bauherr
3 Planungsabschluss Festlegung des endgültigen technisch-konstruktive Liefer- und Leistungsumfangs von LUXHAUS. 20.09.2013 23.10.2013 erledigt Bauherr
4 Nachtragsangebot Nachtragsangebot nach technisch-konstruktiver Planung mit Änderungen gegenüber dem Hausvertrag. 18.10.2013 04.12.2013 erledigt LUXHAUS
Bauherr
5 Freigabe des verbindlichen technisch-konstruktiven Liefer- und Leistungsumfangs Freigabe des festgelegten technisch-konstruktiven Liefer- und Leistungsumfangs durch Unterschrift auf den Plänen. 01.11.2013 23.10.2013 erledigt Bauherr
6 Bauantrag fertigstellen + einreichen Erstellung der Bauantragsunterlagen und Einreichung bei der Genehmigungsbehörde. 08.11.2013 18.11.2013 erledigt LUXHAUS
Bauherr
7 Technisch-konstruktive Fachplanung des Hauses Die technisch-konstruktive Fachplanung umfasst im Wesentlichen:

  • Erstellung von Hausstatik und Lastplan
  • Wärmeschutzberechnung und Energieausweis
  • Auslegungsberechnungen für die gebäudetechnischen Anlagen
  • Individualisierung von Bad und WC bei Richter + Frenzel.
  • Individualisierung der Küche.
13.12.2013 20.12.2013 erledigt LUXHAUS
7.1 Baustellengespräch Das Baustellengespräch dient der Festlegung der notwendigen Maßnahmen zur Realisierung des Hauses unter Berücksichtigung des Baugrundgutachtens und anderer örtlicher Gegebenheiten. Alle Fakten werden in einem Protokoll festgehalten:

  • Bereitstellung von Bauwasser und Baustrom
  • Grundstückzufahrt, Krangröße und -Standplatz, Straßensperrungen
  • Zwischenlagermöglichkeiten für Erdaushub
  • Hauseinführung von Wasser, Strom, Telekom usw.
  • Erschwerte Montagebedingungen durch örtliche Gegebenheiten
22.11.2013 26.11.2013 erledigt LUXHAUS
Bauherr
Tiefbauer
8 Vorbereitung der Ausstattungsbemusterung mit den vorläufigen Ausführungsplänen Zur Vorbereitung auf die Ausstattungsbemusterung wird ein kompletter Plansatz im Maßstab 1:50 verschickt. Man sollte sich Gedanken über die  gewünschten Materialien, Farben, Oberflächen und Ausstattungselemente machen. Besonders wichtig sind Vorüberlegungen und konkrete Wünsche zu Positionierung und Anzahl von Schaltern, Lichtauslässen, Steckdosen und Medien. 20.12.2013 20.12.2013 erledigt Bauherr
9 Eingang Baugenehmigung + Finanzierungssicherstellung Zusendung der Baugenehmigung, sowie derFinanzierungssicherstellung an LUXHAUS. 10.01.2014 29.01.2014 erledigt Bauherr
10 Ausstattungsbemusterung In der LUXHAUS Boutique findet die Ausstattungsbemusterung unter Anleitung eines Innenarchitekten statt. Die Ausstattungsbemusterung umfasst u. a. optische Fassadengestaltung, Farbe und Typ von Dacheindeckung, Fenstern, Haustür, Treppe, Geländer und Verschattung, Auswahl von Wand und Bodenbelägen, Abschluss der Badplanung unter Berücksichtigung des Fliesenspiegels, Innentüren sowie die abschließende Erstellung der Elektroplanung mit Einbaustrahlern. 08.01.2014 08.01.2014 erledigt Bauherr
LUXHAUS
10.1 Rohbaufreigabe Bodenplatte Auf Grund der technisch-konstruktiven Fachplanung und den Erkenntnissen des Baustellengespräches wird der endgültige Liefer- und Leistungsumfang für die Bodenplatte festgelegt. Mit der Unterschrift auf den Plänen wird die Freigabe für die Bodenplatte erteilt. 24.01.2014 27.01.2014 erledigt LUXHAUS
Bauherr
11.1 Statik für die Bodenplatte Die Statik der Bodenplatte wird auf Basis der Hausstatik und Planunterlagen erstellt. 21.02.2014 14.01.2014 erledigt LUXHAUS
(Bauherr)
11.2 Erdarbeiten + Vorbereitung für die Bodenplatte Die Ausführung der Erdarbeiten durch den Tiefbauer muss veranlasst werden. 07.03.2014 14.02.2014 erledigt Bauherr
(LUXHAUS)
11.3 Betonage der Bodenplatte Es erfolgt die Erstellung des Schnurgerüstes zur Einmessunge der Bodenplatte auf dem Grundstück. Zuvor muss der Vermesser die Feineinmessung durchführen. Anschließend werden alle Vorbereitungen für die Betonage getroffen und die Bodenplatte erstellt. 28.03.2014 26.02.2014 erledigt LUXHAUS
Bauherr
12 Produktionsfreigabe des Hauses Das Ausstattungsprotokoll, welches den endgültigen Liefer- und Leistungsumfang von LUXHAUS beschreibt und den verbindlichen Hauspreis ausweist, muss unterschrieben bei LUXHAUS sein. Zudem werden die Ausführungs- und Elektropläne, sowie die festgelegte Badplanung zugestellt. Mit der Unterschrift auf den Plänen wird die Produktionsfreigabe für das Haus gegegeben. 07.02.2014 26.02.2014 erledigt Bauherr
13 Produktion des Hauses Das Haus wird produziert und das Richtfest rückt näher. 11.04.2014 11.04.2014 erledigt LUXHAUS
14 Ausbauablauf-Plan Der detaillierte Ablaufplan für die Montage und den Ausbau des Hauses wird zugestellt. 04.04.2014 02.04.2014 erledigt LUXHAUS
15 Richttermin Das Haus wird geliefert und montiert. 25.04.2014 25.04.2014 erledigt LUXHAUS
16 Ausbau Das Haus wird gemäß dem Ausbauablaufplan fertiggestellt. 31.07.2014 in Arbeit LUXHAUS
17 Hausübergabe Es erfolgt die Abnahme des Hauses und die Schlüsselübergabe durch den Bauleiter. 31.07.2014 offen LUXHAUS
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s